Auftaktdemo zur Aktionswoche gegen Tierversuche

in Veranstaltungen an Apr 21, 2013

Auch dieses Jahr findet wieder der „Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche“ statt. Wobei es sich sogar um eine ganze Aktionswoche handelt, deren Beginn am 20. April 2013 mit einer Großdemo in Berlin eingeläutet wurde.

HolK und Travestiekünstler(in) Dolly Duster: Ich kämpfe für die Rechte der Tiere!

HolK und Travestiekünstler(in) Dolly Duster: Ich kämpfe für die Rechte der Tiere!



Vom Brandenburger Tor aus liefen mehrere tausend Gegner der Tierversuche zur Abschlusskundgebung am Alexanderplatz. Wie dringend es ist, die Problematik anzusprechen, zeigt eine Angabe des „Ärzte gegen Tierversuche e.V.“: Demnach werden laut der Statistik des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Deutschland pro Jahr mehrere Millionen Tiere in Laborversuchen getötet.

Der Verein weist auf seiner Website darauf hin, dass Forschung auch ohne Tierleid möglich ist. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde eine Fülle neuer tierversuchsfreier Verfahren entwickelt. Wer sich dazu informieren möchte, hat dazu jetzt in der Aktionswoche besonders viele und einfache Möglichkeiten.

In Erlangen wird zum Beispiel am 22. April die Ausstellung „Tierversuche“ eröffnet. Zwei Tage später findet in der Urania Berlin eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Forschung – JA – Tierversuche – NEIN“ statt. Hinzu kommen Veranstaltungen in Dresden, Braunschweig, Köln, Darstadt, Grassau, Freiburg, Esch (Luxemburg) und München, wo zum Abschluss der Aktionswoche eine weitere Demo stattfindet.

Mehr Informationen unter: http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de

P.S.: Lustigerweise war die Bühne, auf der dann nach den Rednern auch die Bluesrocker The Wake Woods noch spielten, neben einem Plakat für ein Steakhaus (s. Foto). Nächstes Mal sollten die Tierversuchsgegner noch einen Schritt weiter gehen und sich mit den Vegatariern verbünden!

Trackback URI | Kommentare per RSS

Ein Kommentar zu “ Auftaktdemo zur Aktionswoche gegen Tierversuche ”

  1. #1 Dolly Duster sagt:

    Ja wir kämpfen weiter für die Tiere.

Hinterlasse einen Kommentar


  • You Avatar