Astali/Peirce erinnern mit der Ausstellung „Seams“ an vergangene (Umwelt-)Katastrophen04.11.12

Am 30. März 2012 wurde die Ausstellung ‘Seams’ vom Künstler-Duo Astali/Peirce in der Berliner Galerie ‘Autocenter’ eröffnet. Ana Teixeira Pinto beschreibt das Ganze im dazugehörigen Infotext als „… the scattered remains of a civilization long lost“. Ein bisschen geht das schon in die nachdenkliche Richtung, was der Mensch wohl kommenden Generationen hinterlassen wird.

HolK in der Ausstellung Seams - mit Ölteppich (l.) und dem, was sonst noch so von der Zivilisation am Ende vielleicht übrig bleibt

HolK in der Ausstellung Seams - mit Ölteppich (l.) und dem, was sonst noch so von der Zivilisation am Ende vielleicht übrig bleibt


(weiterlesen…)

in Veranstaltungenmit Keinem Kommentar →

Spiegel-Autor Alexander Neubacher will weniger Ökofimmel und besseren Umweltschutz04.04.12

Alexander Neubacher, 1968 in Krefeld geboren, arbeitet seit 1999 als Wirtschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin ’Der Spiegel’ in Berlin. Seine Aufgabe ist es, komplizierte Zusammenhänge transparent zu machen. Nach der Gesundheitsreform hat er sich diesmal die deutsche Umweltpolitik vorgenommen. Provokant fragt er nun unter dem Titel ’Ökofimmel’, ob nicht das Gegenteil von gut leider nur gut gemeint ist.

Ökofimmel hin oder her, die Papiertüte schlägt hier für HolK  Plaste um Längen

Papier- oder Plastiktüte? Ökofimmel hin oder her, die Wahl fiel HolK nicht schwer


(weiterlesen…)

in Büchermit einem Kommentar →

P.R. Kantate reimt für mehr Recycling im Rahmen der Trenntstadt Berlin06.28.11

Mit dem Reggae-Stück ‘Görli, Görli’ landete P.R. Kantate im Sommer 2003 einen Top-40-Hit. Darin besang er seinen Lieblingspark in Berlin. Doch neben solchen eher Nonsense-Liedern spricht P.R., das kurz für Plattenreiter steht, durchaus auch nachhaltigere Themen an. Auf seinem Album ‘Andere Seite’ ging es unter anderem um die Energiekrise (‘Kalt!’), unflexible Bürokratie (‘Amt ab!’) und den Ausbruch aus der Hektik des Alltags (‘Atme die Welt’). Bei seinem neuen Projekt mit dem Trennt-Müll-Ensemble wird er nun noch konkreter – denn der Name ist Programm!

HolK musisiert auf Müll - beim Trenntfestival mit P.R. Kantate (2. von rechts) und Band

HolK musisiert auf Müll - beim Trenntfestival mit P.R. Kantate (2. von rechts) und Band

(weiterlesen…)

in Musikermit Keinem Kommentar →

  • You Avatar